Regelung von Zufahrten


prev next

Schauen Sie sich unsere Lösungen an

Avantgates - Regeln sowohl den Fahrzeug- wie auch den Personenverkehr. Sie haben gegenüber anderen Toren, einen Platzbedarfs-Vorteil. Da sie sich nach oben - ähnlich wie eine Schranke - öffnen, benötigen sie keinen Rücklauf- oder Schwenkbereich. Mit Öffnungs- und Schliesszeiten von 15 - 40 Sekunden, sind Avantgates vielseitig einsetzbar.

Drehflügeltore - werden dort eingesetzt wo der Rücklaufbereich eines Schiebetores nicht gewährleistet werden kann. Sie benötigen jedoch einen Schwenkbereich der zu jederzeit komplett frei von Hindernissen sein muss.

Kettenschranken - sind besonders für selten genutzte Zufahrten geeignet. Durch ihr unauffälliges Design, werden sie oft an Orten eingesetzt, an denen die Zufahrtsregelung so diskret wie möglich erfolgen soll.

Schiebetore - Simpel, langlebig, effizient. Wer den Fahrzeug- sowie den Personenverkehr regeln möchte, ist mit einem Schiebetor gut beraten. Es wird ein Rücklaufbereich benötigt, d.h. hinter dem Tor muss genügend Platz (+/- Torlänge) vorhanden sein um den gesamten Torflügel zurückzufahren.

Verkehrspoller - werden oft an Orten eingesetzt, an denen Fahrzeuge ausgeschlossen werden wollen, ohne den Personenverkehr zu beeinträchtigen.

Zufahrtsschranken - sind in Sachen Verkehrsregelung unübertroffen. Die wohl effizienteste Art um den Fahrzeugverkehr zu regeln. Sie müssen bei Personenverkehr zusätzlich gesichert werden.


weitere Anwendungsbereiche