Schutz von Arealen


prev next

Schauen Sie sich unsere Lösungen an

Der Pneukiller besteht aus Hochleistungsspitzen, die aus dem Boden ragen. Er funktioniert wie eine Zutrittskontrollbarriere, verhindert die Durchfahrt von nicht berechtigten Fahrzeugen, ermöglicht aber gleichzeitig die Ausfahrt aus einem überwachten Bereich. Der Pneukiller kann zusammen mit anderen Zutrittskontrollelementen installiert werden. Um die beste Lösung zu ermöglichen, sind viele Optionen verfügbar.

Unsere Roadblocker sind motorisiert, haben einen elektrohydraulischen Antrieb und sind in verschiedenen mechanischen Festigkeiten und Längen erhältlich. Ob bei gewöhnlichen Firmeneinfahrten oder bei Hochsicherheitslösungen für den Anti-Terror Schutz, sie erfüllen alle Anforderungen. Dank ihrer geringen Einbautiefe kommen sie auch an Orten mit Leitungen oder in Tiefgaragen zum Einsatz. Zudem können sie ans Gefälle angepasst und mit diversen Optionen ergänzt werden.

Gerade an Orten mit hohem Sicherheitsstandard, an welchen aber auch viel Wert auf Ästhetik gelegt wird, sind Sicherheitspoller die ideale Wahl. Da sie automatisch oder halbautomatisch versenkbar erhältlich sind, bieten sie eine hohe Flexibilität, was die Anwendung betrifft. Natürlich sind sämtliche Sicherheitspoller auch als fixe Versionen erhältlich.

Motorisierte Schranken mit vertikaler Bewegung, Sicherheitsschranken genannt, sind je nach Installationsanforderungen in verschiedenen Längen erhältlich: von 3.00 bis 7.00 m mit einem Modul von 50 cm. Sie verfügen über eine beträchtliche mechanische Festigkeit. Um höchste Sicherheit gegen Terrorismus zu gewährleisten, sind sie so konstruiert, dass sie einem Aufprall eines Lastwagens mit einem Gewicht von 6,8t bei einer Geschwindigkeit von 80km/h standhalten (Standards: SD-STD-02.01 bzw. ASTM F2656-07).


weitere Anwendungsbereiche